Sonntag, 14. Februar 2010

Kiel-Weberstraße-13.02.2010-15:58 Uhr

Kommentare:

  1. Das Eckhaus in der Mitte hat irgendwie Charme. So was mag ich. Verwinkelt mit Balkönchen. Irgendwie ist das urban.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss den Kommentar von eben noch ein bisserl ergänzen:

    Urban ist es dann, wenn da nicht eine ganze Brache sich anschließt und wenn's in der Nähe 'n paar nette kleine Tante-Emma-Läden gibt.

    Als - eigentlich - ausgesprochenem Stadtmenschen kommt mir das sehr entgegen. Gerade Winter auf dem Land ist greußlich.

    AntwortenLöschen
  3. Die Brache ist ein ehemaliger Parkplatz, der durch die Neubauten links und rechts platt gemacht wurde. Parkplatz? Acker mitten in der Stadt. Keine Ordnung, kein Ticket,kein Asphalt. Dafür ggf nasse Füße aber fast immer: ein Parkplatz, um zum Eisladen um die Ecke zu kommen.

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag: Mich hat der Pavillon im 1. Stock des alten Hauses schwer beeindruckt :-))

    AntwortenLöschen